Heilpraktikerin Silvia Schirbel


Direkt zum Seiteninhalt

Wissenswertes

In der Küche von Hildegard von Bingen sind manche Gewürze das ganze Jahr über vertreten, weil sie die gute Durchblutung im ganzen Körper fördern. Hier sei besonders der Muskat erwähnt, da er in Prisen genossen auch wach macht und so bei Winterdepression hilfreich sein kann. Zimt ist auch ein feuriges Gewürz und regt die Bauchspeicheldrüse an. Und das dritte im Bunde ist die Gewürznelke, die kennen viele schon als schmerzstillend bevor man dann doch zum Zahnarzt muß...Alle drei Gewürze zusammen ergeben eine schöne Mischung für die Nervenkekse nach Hildegard von Bingen. Darüberhinaus gibt es noch viel mehr- auch unentdeckte und weniger bekannte Gewürze- ich teile gerne mein Wissen! Anfrage genügt, sowohl in Form von Vortrag, Seminar als auch Anfragen per Mail.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü